Kategorie: Fototouren

Meistens sieht man ein Motiv und denkt sich: “Hätte ich doch jetzt nur meine Kamera dabei!”. Die Natur zeigt sich oft in den unerwartesten Moment von ihrer schönsten Seite. Fototouren ergeben sich oft spontan. Man ist zu Fuß, mit dem Rad oder sogar mit dem Auto unterwegs und hat seine Kamera dabei.

Oftmals geht es aber einfach nur um eine schöne Wanderung oder zumindest einen Spaziergang draußen in der frischen Luft und der Natur. Die besten Bilder entstehen ohne Druck unterwegs.

Wanderungen mit Fotoequipment erfordern manchmal etwas Planung. Hier erfahrt ihr auch wie ihr eure Ausrüstung am besten transportiert, ohne dass sie zur Last wird und wie man vor Ort mit wenig Aufwand schöne Motive finden und festhalten kann.

Kein Stativ dabei? Dann muss der Baumstamm nebenan als Ersatz herhalten. Improvisation ist gefragt.

Selbst wenn man ohne Bild nach Hause kommt, sind Fototouren ein Erlebnis!

Vier Tage Hamburg: Was hatten wir dabei und wie hat es sich bewährt?

Es gibt Sachen, die macht man viel zu selten. Zum Beispiel ein paar Tage in einer Stadt verbringen, die man vorher noch nicht besucht hat. Der typische Städtetrip sozusagen. Jetzt muss man dazu sagen, dass wir (Julia und Alex) schon öfter in Hamburg waren, aber so wie es Sachen gibt, die man viel zu selten macht, gibt es Sachen, die man nicht oft genug machen kann.

Weiterlesen

Erkundungstour zum Schnepfenkopf

Wer kennt es nicht: Man sitzt am Wochenende auf dem Sofa und überlegt sich, was man mit dem angebrochenen Tag anstellen soll. Für eine längere Wanderung ist es bereits zu spät und die Planung wäre zu stressig. Also muss irgendeine Location in der Nähe herhalten. Da traf es sich gut, dass ich sowieso schon immer mal zum Funkturm auf dem Schnepfenkopf in Gelnhausen laufen wollte.

Weiterlesen