Schlagwort: Canon EOS M10

Darf’s etwas weniger sein? (Canon EOS M10)

In den letzten Monaten hatte ich viele „Flagschiffe“ in der Hand. Kameras die praktisch alles können. Die E-M1 Mark II mit 60 Bildern pro Sekunde in voller Auflösung, die mittlerweile alte EOS 1D Mark III und das alte Arbeitstier Nikon D3, die gebaut sind, um den schlimmsten Bedingungen stand zu halten, auf die man in der Natur treffen kann. Eine Sigma SD Quattro, die, übertrieben gesagt, einfach nur ein umständlicher Brocken ist und zuletzt eine Canon 5Ds R, die am liebsten auf dem Stativ steht. Da tut eine kurze Pause für Kopf und Rücken ganz gut.

Weiterlesen