Über uns

Wer wir sind…

Wir sind Anh, Aylin und Alex, drei Fotografie-Verrückte aus dem Main-Kinzig-Kreis in Hessen. 2014 entschlossen sich Aylin und Alex ihre Gedanken, Erfahrungen und natürlich auch Bilder hier auf dieser Seite mit allen ebenso Fotografie-Verrückten und allen die es werden wollen, zu teilen.

2016 kam Anh dazu, die in diesem Jahr erst richtig mit dem Hobby Fotografie angefangen hat.

Auch fotografisch verfolgen wir, mit ein paar Ausnahmen, den gleichen Stil. Aylin und Alex sind Schwarzweiß-Freaks, die viel im Kontrast von Schwarz und Weiß ablichten. Aber natürlich schießen wir auch Farbbilder 😉

 

 

 

 

 

 

 

Aylin ist Jahrgang ’92 und hat erst vor ein paar Jahren zur Fotografie gefunden, obwohl Sie das Thema schon früher sehr interessiert hat. Es hat nur das passende Werkzeug, die Kamera, gefehlt. Dafür holt sie jetzt alles nach und ist für praktisch jedes fotografische Experiment zu haben. Hochzeiten, Feierlichkeiten, Familie… sie hält alles fotografisch fest.
Hier auf unsere Seite verkörpert sie eher den emotionalen Teil. Sie fotografiert nicht mit technischen Daten, sondern mit Herzblut.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alex hat im Jahre 1988 das Licht der Welt erblickt und arbeitet als Fachinformatiker. Seine erste Kamera war, wie bei vielen, eine Kodak Instamatic, die er von seinem Opa geschenkt bekam. Damit fing alles an. Das digitale Zeitalter hat zuerst mit Kompaktkameras bei ihm Einzug gehalten, aber den Wunsch nach einer digitalen Spiegelreflexkamera konnte er sich später mit einer Canon EOS 40D erfüllen. Seitdem ist Fotografie ein Teil seines Lebens. Im Gegensatz zu Aylin verkörpert er hier den technischen Teil. Kamera- und Objektivtechnik sind sein Ding.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anh wurde 1991 geboren und studiert derzeit an der HS Fulda Accounting/Finance/Controlling im Masterstudiengang. Wann immer sie Zeit hat, beschäftigt sie sich mit ihrer Kamera. Herzblut und technische Fakten sind ihr gleichermaßen wichtig. Man ist nie zu alt dafür, neue Dinge kennenzulernen. Besonders aus einem anderen Blickwinkel und Objektiv 😉 Sie muss ihren Stil erst noch finden, aber so ist das eben am Anfang. Ihre Fortschritte seht ihr hier ebenfalls auf unserer Seite.